03 Januar 2013

schnelles tutorial für untersetzter aus wachstuch

 
 
los geht's
 
 
 
 
 1 stück wachstuch  1 stück filz auf gleiche größe zurecht schneiden
 
wachstuch und filz  rundherum umschlagen und absteppen
 
so sah das dann bei mir aus

wachstuch und filz bündig aufeinander legen ( wenn man akurat gearbeitet hat sollte das kein Problem sein *räusper* ;P )

 
mein endergebniss,
äh ja schön ist  anders und akurat auch aber wenn man sich was zeit lässt sieht es sicher besser aus




---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
hier  hatte ich wie beim ersten die kanten ungeschlagen und abgestept
 

das abgestepte stück auf ein größeres stück filz legen und noch mal rund herrum absteben aber bitte neben der bestehenden naht

 
so sah es bei mir aus, dann den filz rund herum abschneiden


TADA, schon besser wie der erste finde ich aber auch noch nicht soooo toll aber auch hier sieht es sicher besser aus wenn man es mit mehr zeit macht und nicht husch husch

die Rückseite
 
 
 
 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

hier noch eine Version mit stylefix,
stylefix rundherum  festmachen


damit die ecken nicht so dick sind die ecken abschneiden ( bei den anderen Versionen sicher auch ne gute Idee ;P  hatte ich aber nicht gemacht)

dann rund herum festkleben nur ´so breit wie auch das Klebeband ist


 
hier war dann mein Kamera Akku leer :/
 
hier habe ich auch wieder ein großes stück filz genommen und das wachstuch mit zickzack stich festgenäht, dann habe ich den filz rund herum abgeschnitten

 
die letzte Version finde ich persönlich am besten gelungen
 
jetzt müssten mein Maschinchen und ich nur noch die gleich sprache sprechen dann sieht das alles besser aus



liebe virgi ich hoffe das hilft dir! <3 und allen anderen auch

gruß
eure kristINA

1 Kommentar: